Jobwechsel

5 Gründe, die für einen Jobwechsel sprechen

Wie zufrieden sind Sie eigentlich mit Ihrem Job? Wenn Ihnen diese 5 Situationen bekannt vorkommen, sollten Sie vielleicht über einen Jobwechsel nachdenken.

1. Sonntags-Blues

Der Ausblick, am nächsten Tag wieder ins Büro zu gehen, ist so unangenehm, dass Sie
schon beim Aufwachen negative Gefühle haben? Der Sonntag ein echter Horror-Tag für Sie? Wenn Sie an diesem Punkt angelangt sind, sollten Sie sich die Frage stellen: Warum ist der Montag für mich so schlimm, dass mir schon der Gedanke daran den Tag davor verderben kann?

2. Keine (Nacht-)Ruhe

Wer am Sonntags-Blues leidet, dem ist wahrscheinlich auch das Problem mit der Nacht vor dem Montag nicht fremd. Stundenlanges Herumwälzen und Schlaflosigkeit können die Folge von Unzufriedenheit im Job sein. In schlimmen Fällen ist davon nicht nur die Nacht von Sonntag auf Montag, sondern die ganze Woche betroffen. Wenn Sie die Zeiten außerhalb Ihrer Arbeitszeit nicht mehr zur Erholung nutzen, sondern mit Grübeln und Ruhelosigkeit verbringen, sollten Sie schleunigst etwas an Ihrer Jobsituation ändern!

3. Nörgeln und Jammern

Die Unzufriedenheit im Job ist Ihr Gesprächsthema Nummer 1? Egal ob bei der Familienfeier oder beim After-Work-Getränk mit Bekannten, Sie beschweren sich nur über die Arbeit? Das kann auf Dauer zum Problem werden, denn wer verbringt schon gerne Zeit mit einem Dauernörgler?

4. Teamschwierigkeiten

Natürlich müssen Ihre KollegInnen nicht Ihre besten FreundInnen sein. Ein gutes Büroklima setzt aber voraus, dass der Umgang miteinander freundlich ist und die Arbeit im Team funktioniert. Wenn Sie sich an Ihrem Arbeitsplatz nicht wohl fühlen und Sie den Eindruck haben, nicht ins Team zu passen, kann sich das auf Ihre Motivation und Leistung negativ auswirken.

5. Neidgedanken

Ein Hinweis darauf, dass Sie in Ihrem Job unzufrieden sind, kann auch sein, dass Sie Ihre Bekannten um deren Arbeit beneiden. Es ist ganz normal, sich ab und zu zu denken: „Hätte ich doch auch so flexible Arbeitszeiten/so einen netten Chef/so spannende Aufgaben!“. Wenn diese Gedanken aber zu ernsthaften Wünschen werden, ist es vielleicht Zeit, nach neuen Perspektiven Ausschau zu halten und aktiv zu werden.

Mit JobRocker zum neuen Job

Wenn Sie sich beim Lesen dieser 5 Punkte selbst wiedergefunden haben, ist es Zeit, den Jobwechsel in Angriff zu nehmen. JobRocker kann Sie dabei mittels einer revolutionären Matchingtechnologie unterstützen. Melden Sie sich einfach an, laden Sie Ihren Lebenslauf hoch und werden Sie von dem für Sie richtigen Arbeitgeber entdeckt – völlig kostenlos und ohne stundenlanges Suchen.

 

Text: Kathi Mayr
Fotocredit: pexels.com

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.