Tipps für erholsamen Schlaf

5 Tipps für erholsamen Schlaf

Wer gut schläft, ist tagsüber besser gelaunt und konzentrationsfähiger. Wir haben 5 Tipps für erholsamen Schlaf gesammelt, die Sie für einen guten Start in den Arbeitstag befolgen sollten.

Schaffen Sie ein angenehmes Raumklima

Jeder Mensch hat eine Wohlfühltemperatur, bei der er am besten schlafen kann. Wenn Sie herausgefunden haben, ob Sie Ihre Nachtruhe eher kühl oder doch lieber warm genießen, können Sie Ihr Schlafzimmer dementsprechend temperieren. Für erholsame Nächte ist regelmäßiges Lüften unumgänglich. Öffnen Sie vor und nach dem Schlafen die Fenster und holen Sie frische Luft herein. Stellen Sie außerdem Grünpflanzen ins Schlafzimmer. Neben einem dekorativen Effekt wirkt sich das außerdem positiv auf das Raumklima aus.

Räumen Sie Ihren Kopf auf

Fast jeder kennt diese Nächte, in denen man stundenlang im Bett liegt und grübelt. Über ein unangenehmes Gespräch mit dem Chef, einen Streit mit einer Kollegin oder einen stressigen Termin, der am nächsten Tag ansteht. Es ist prinzipiell keine schlechte Sache, den Tag vor dem Einschlafen noch Revue passieren zu lassen, aber das stundenlange Weiterspinnen von Gedanken raubt Ihnen den Schlaf und somit die körperliche und geistige Erholung. Unser Tipp: Setzen Sie sich schon vor dem Schlafengehen mit Problemen oder Situationen, die Sie beschäftigen, auseinander. Tauschen Sie sich zum Beispiel mit Ihren Freunden oder Ihrer Partnerin/Ihrem Partner darüber aus. Um vor wichtigen, vielleicht stressigen Terminen gut schlafen zu können, sollten Sie es vermeiden, sich unmittelbar vor dem Schlafengehen noch inhaltlich damit auseinanderzusetzen. Lassen Sie Ihre Unterlagen und Ihr Handy aus dem Schlafzimmer raus und lesen Sie zur Entspannung lieber ein paar Seiten in einem Buch.

Verbannen Sie Störfaktoren

Für viele Menschen ist es ganz normal, einen Fernseher im Schlafzimmer zu haben. Für einen erholsamen Schlaf wäre es natürlich das Beste, elektronische Geräte, die ein unnatürliches Licht und Bild- bzw. Toneindrücke schaffen, ganz aus den Schlafräumlichkeiten zu verbannen. Wer nicht ohne eine Folge seiner Lieblingsserie einschlafen kann oder möchte, sollte zumindest die Timer-Funktion nutzen, um nicht noch nach dem Einschlafen unnötig zu beschallt werden.

Sorgen Sie für Ordnung

Für einen erholsamen Schlaf ist nicht nur ein aufgeräumter Kopf wichtig. Sorgen Sie auch im Schlafzimmer für Ordnung. Das fängt schon damit an, dass bei der Einrichtung darauf geachtet werden sollte, den Schlafraum nicht zu voll zu stellen, grelle Wandfarben und kaltes Licht zu vermeiden und an Verdunklungsmöglichkeiten wie Vorhänge oder Jalousien zu denken. Wenn Sie Probleme damit haben, Ihr Schlafzimmer ordentlich zu halten, bringen Sie zum Beispiel eine Hakenleiste an der Wand an und besorgen Sie sich einen Nachttisch, in dem Sie Bücher usw. verstauen können.

3 Dinge, die Sie vor dem Schlafengehen vermeiden sollten

  • Schweres Essen: Nach großen, üppigen Mahlzeiten kann das Einschlafen schwerfallen. Essen Sie am Abend eher leichte Kost oder machen Sie noch einen Abendspaziergang bevor Sie zu Bett gehen.
  • Koffein und Alkohol: Koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, Schwarztee und Cola sollten wegen ihrer aufputschenden Wirkung zu späterer Stunde vermieden werden. Große Mengen Alkohol führen zwar zu schnellem Einschlafen, aber auch zu schlechterer Schlafqualität.
  • Sport: Beenden Sie Ihre Trainigseinheiten mindestens 2 Stunden bevor Sie schlafen gehen und geben Sie Ihrem Körper Zeit, vom angeregten Kreislauf und Stoffwechsel langsam herunterzukommen.

Über JobRocker

JobRocker vereinfacht Ihre Jobsuche mittels einer revolutionären Matchingtechnologie, die es ermöglicht, von dem für Sie richtigen Arbeitgeber entdeckt zu werden. Die Anmeldung und Nutzung für Jobsuchende ist kostenlos. Unternehmen profitieren von unserem erstklassigen Angebot, unserem breiten Pool an Kandidaten und unserer persönlichen Beratung.

Text: Kathi Mayr
Fotocredit: pexels.com

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *